INFOS
FLOW-RETREAT

bff_edited.jpg

MODULE DER FLOW-METHODE

Die 4 Säulen der FLOW-Methode bestehen aus Gruppenübungen, Zweierübungen und Einzelübungen.

 

Säule 1 - Meditation und Tiefenentspannung - Klassische Meditation, aktive Meditation, Pranayama, sowie intuitives Malen

Säule 2 - Multi-Reflektion – Verstehen und Verarbeiten durch reflektierende Gespräche in der Gruppe, Einzelgespräche und Coachings, Kommunikationsübungen (Klarheit und Fokus in der Sprache)

Säule 3 - Körper und Sinne - Erdung in den Körper und Körperbewusstsein, Tantra-Yoga und Stretching, Entfaltung der Sinne durch verschiedenste Übungen

Säule 4 - Berührung, Sexualenergie und Sexualität – Berührungsschulung und Massage, Achtsamkeit und Wahrnehmung, Multi-Reflektion zu Sexualenergie, Sexualität und Lebensenergie

 

Im FLOW-Retreat wird keine Tantramassage gezeigt und die Teilnehmenden sind während der Massagen mit Unterwäsche bekleidet. Es werden Berührungen in Form von Massage und Wahrnehmungsschulung vermittelt. Diese Schulung befähigt die Teilnehmenden, die gelernte Berührungsqualität in der Beziehung anzuwenden und auch in die Erotik einfliessen zu lassen. Wenn die Wahrnehmungsfähigkeit ausgebildet ist, dann kann all das auch in den erotischen Bereich verlagert werden, ohne dass es im Retreat explizit gezeigt werden muss. Tantramassage ist darum nicht Bestandteil des Retreats. FLOW Center bietet Tantramassage-Kurse und Ausbildungen separat an.

WEITERE MODULE​​

Ecstatic Dance und intuitives Malen
 

Gesundheits- und Ernährungsberatung
 

Gruppendynamische Prozesse

Darunter verstehe ich Zweier-Übungen, Gruppenübungen, Gespräche in der Gruppe, die durch Offenheit und Authentizität geprägt sind. Wir erkennen und erfahren, dass wir alle über das feinstoffliche Feld miteinander verbunden sind und  der herz- und lichtvolle Fokus, die Energie erhöht, von der wir alle profitieren. Dadurch beschleunigen sich die persönlichen Erkenntnisprozesse, die durch die Gruppenkraft noch verstärkt werden.

DAS BUCH ZUM THEMA

jetzt bestellen

Alle Module sind bestens geeignet für Einsteiger und Einsteigerinnen. 

Portrait_edited.jpg

TEAM

ELLA LUGIN

Gründerin

Energetikern, Yoga- Meditations- und Berührungslehrerin, Masseurin, Tänzerin und Künstlerin, geistige Heilerin. 

Kursleiterin FLOW-Methode, intuitives Malen und Ecstatic Dance

Pia Rebsamen

PIA REBSAMEN
Gesundheits- und Ernährungsberatung

Köchin, verantwortlich für den Gaumengenuss

PROGRAMM

Der Programmaufbau führt dich immer mehr zu dir selbst und dadurch intensiver ins Wahrnehmen, in deine Ruhe, Kreativität und ins spielerische Sein mit anderen.

  • Die verschiedenen Module werden je nach Wetter auch im Freien durchgeführt.

  • Dies ist eine  Übersicht und kann je nach Wettersituation und Gruppendynamik variieren.

  • Gesprächskreise sind täglicher Bestandteil und finden nach dem Abendessen statt

  • Essenszeiten: Frühstück 8 - 9 / Mittagessen 12:15 - 13 / Abendessen 18:30 - 19:30

Samstag / Check-In um 18 Uhr

19 - 20        Begrüssung, Snacks und Getränke
20-21:30     Einstimmung

Sonntag
9:30 - 12      Stretching und einfaches Yoga, Atemübungen, Meditation, Erdung und Wahrnehmungsübungen

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 16         Dein Freiraum

16 - 18         Körperwahrnehmung, Fokussierung und Energieaufbau, Zweier/Gruppenübungen

20 - 21         Gesprächskreis

Montag

9:30 - 12 Stretching und einfaches Yoga, Atemübungen, Meditation, Erdung und Wahrnehmungsübungen

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 16         Dein Freiraum

16 - 18         Körperwahrnehmung, Fokussierung und Energieaufbau, Zweier/Gruppenübungen 

Dienstag

9:30 - 12      Wahrnehmung und Achtsamkeit, Einführung in die bewusste Berührung

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 15         Dein Freiraum

15 - 16:30    Vortrag mit Fragerunde zu Ernährung- und Gesundheit

20 - 21         Gesprächskreis

Mittwoch

9:30 - 12 Stretching und einfaches Yoga, Atemübungen, Meditation, Erdung und Wahrnehmungsübungen

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 15         Dein Freiraum

15 - 17:30    Berührung- und Massage: Vertiefung und Intensivierung durch Wahrnehmung und Achtsamkeit, 

19:30 - 21:30 Intuitives Malen (feiwillig)

Donnerstag

9:30 - 12      Stretching und einfaches Yoga, Atemübungen, Meditation, Erdung und Wahrnehmungsübungen

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 15:30    Dein Freiraum

15:30 - 18    Berührung- und Massage: Gestaltung und Intuition

20 - 21         Gesprächskreis

Freitag

9:30 - 11      Stretching und einfaches Yoga

12:15 - 13     Mittagessen

13 - 15         Dein Freiraum

15 - 17         Vorbereitung und Einstimmung auf Ecstatic Dance mit Dresscode

20 - 23        Ecstatic Dance 

Samstag

8-9              Frühstück

9-10            Verabschiedung im Kreis
11 Uhr         Check-Out aus der Villa, bis 14 Uhr Check-Out aus dem Apartment